Depot-Ausstellungsräume, Gustav-Siegle-Haus

Projekt: Depot-Ausstellungsräume, Gustav-Siegle-Haus
Bauherr: Landeshauptstadt Stuttgart, Dorotheenstr. 4, 70173 Stuttgart
Planungsbeginn: 2003
Fertigstellung: 2007

Die Depoträume der Galerie werden für einen konzeptionellen Ausstellungsbetrieb, für das Stadtarchiv, die Galerie der Stadt Stuttgart und für die Stuttgarter Kunstszene umgebaut.
Im Thekenbereich sollten Mehrfachnutzungen möglich sein, das eingesetzte Personal übernimmt in Doppelfunktion z.B. die Aufsicht der Ausstellungsräume und den Kartenverkauf der Stuttgarter Philharmoniker. Der Thekenbereich ist daher auch außerhalb des Ausstellungsbetriebes von außen erreichbar.

Um dir auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.