HOCHTIEF Friedrichstraße Stuttgart

Projekt: Einladungsgutachten
2. Preis
Bürogebäude, Geschwister-Scholl-Straße, Stuttgart
Bauherr: Siemens, München / HOCHTIEF, Stuttgart

Vier Baukörper in Stahlbetonskelettbauweise bilden einen Innenhof, der durch ein Glashaus gefasst und von einem zweigeschossigen „Flieger” überragt wird. Das Haus als Dienstleister für Dienstleistungen. Glashaus als zentrale Eingangshalle mit hohem Erlebniswert als wichtiger Beitrag zu hoher Arbeitsplatzqualität.
Ein zentraler Empfang für alle Nutzer als optimales Entree für Mieteinheiten aller Größen. Zentrale Dienste wie z.B. Video-Konferenzraum etc. für alle Mieter unterstreichen die nutzerfreundliche Ausrichtung des Hauses.
Glashaus und Schallschutzwand zur Friedrichstraße in Isolierverglasung auf Stahl-Unterkonstruktionen, im Dachbereich auf einem unterspannten Stahlflächentragrost ruhend. Das Glashaus stellt sicher, dass trotz der Innenstadtlage eine Klimatisierung der Bürozonen vermieden werden kann, und bietet ganzjährig eine Freifläche mit hohem Nutzwert.

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.