Neubau Tiefgarage, Stuttgart

Projekt: Neubau Tiefgarage, Stuttgart
Bauherr: Stadt Stuttgart, Tiefbauamt 66-4.2
Planung: 2001

Eine öffentliche Tiefgarage, finanziert aus Mitteln der Stellplatzablösesummen, soll den Parkplatzsuchverkehr in der Gablenberger Hauptstraße für Anwohner und Kunden des Geschäftslebens gleichermaßen entlasten.

Entgegen den Vorgaben des Bebauungsplans haben wir vorgeschlagen, die vorhandene und durch einen reinen Tiefgaragenbau auch weiterhin bestehende Baulücke durch einen Kopfbau, der mit Geschäften, Büros und Wohnungen belegt werden soll, zu schließen. Zur Abkürzung des Verfahrens wird vorab die Tiefgarage erstellt. Sie nimmt 22 Kurzzeitparker und 21 Mietparker auf.

Eingebettet in eine ebenso neu entstehende Naherholungszone mit Kinderspielplätzen tritt sie wegen der Hanglage des Grundstücks nur von der Straße her in Erscheinung. Pyramidenförmige Dachoberlichter erhöhen die Nutzersicherheit in der Tiefgarage am Tag und werden nachts, als leuchtende Skulptur, den Gartenbereich erhellen.

Um dir auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.